Schnibbeltipps, mit denen das Kochen noch einfacher wird

 

Kochen macht Spaß, keine Frage. Und dennoch kann es einiges an Zeit rauben, wenn man ein Gericht zaubern möchte, zu dem viel Gemüse gehört. Deshalb haben wir heute einige Tipps vorbereitet, die dabei helfen, schneller zu kochen.

1. Knoblauch schälen

Knoblauchschälen ist eine zeitraubende Angelegenheit. Nicht aber, wenn man einen besonderen Trick kennt. Legt man die Knoblauchknolle in ein Einmachglas und schüttelt es, dann schält sich der Knoblauch nämlich von ganz allein.

2. Zwiebeln in Würfel schneiden

Um Zwiebeln zu würfeln gibt es ebenfalls einen einfachen Trick, der schon beim Schälen anfängt. So halbiert man die ungeschälte Zwiebel, schneidet die Enden ab und zieht dann erst die Schale der Zwiebel ab. Dann schneidet man die Zwiebel in Scheiben und danach in kleine Würfel. Ganz einfach.

3. Tomaten halbieren

Steht man vor einem Berg Tomaten, die geschnitten werden wollen, so sollte man sich zwei Teller zur Hand nehmen. Zwischen die beiden Teller legt man die Tomaten und fährt mit einem scharfen Messer den Spalt zwischen den Tellern hindurch. Schon sind die Tomaten halbiert.

4. Eisbergsalat entstrunken

Bei Eisbergsalat hilft rohe Gewalt. Einfach den Salatkopf mit der Unterseite nach unten kräftig auf die Arbeitsplatte klopfen, und schon fällt der Strunk von ganz allein ab.

5. Paprika entkernen

Um eine Paprika ganz einfach zu entkernen, sollte man den Deckel und die Unterseite abschneiden und dann die Ränder des Kerngehäuses einschneiden. So lässt sich das Gehäuse ganz einfach herausziehen. 

6. Blumenkohl schneiden

Wer Blumenkohl in kleine Röschen schneiden will, sollte zunächst den Strunk entfernen und den Kohl dann vierteln. So sieht man die Röschen besser und kann sie gezielt herausschneiden.

7. Karotten in Streifen schneiden

Ein einfacher Trick, an den man aber erst einmal denken muss, sind Standflächen beim Schneiden. Karotten lassen sich so besser in dünne Scheiben schneiden und rollen nicht weg. Also einfach eine Seite abschneiden und drauf los schneiden.

Fazit

Es gibt so einige Tricks, die dabei helfen, schneller und geschickter in der Küche zu hantieren. Um herauszufinden, ob sie einem persönlich helfen, sollte man sie unbedingt ausprobieren.

Zurück