Rezept - Spaghetti alla marinara

 

Zutaten:

1 kg frische Miesmuscheln, abgebürstet

6 EL Olivenöl

1/2 Zwiebel, geschält und gehackt

1 Knoblauchzehe, geschält und zedrückt

6 Pelati, abgetropft und püriert

2 EL frische, gehackte Petersilie

400 g Spaghetti

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Muscheln in einem Topf mit 3 EL Öl kochen und gelegentlich schütteln, damit sie sich besser öffnen. Nach 10-15 Minuten von der Herdplatte nehmen und einige, besonders schöne Exemplare für die spätere Garnierung aussortieren. Ungeöffnete Muscheln entfernen. Die restlichen Muscheln aus ihrer Schale befreien und beiseite stellen. Den Kochsud und die, beim Schälen ausgetretene Flüssigkeit, durch ein feines Sieb gießen und aufbewahren.

Im verbliebenen Öl Knoblauch und Zwiebeln dünsten. Tomaten und Petersilie hinzufügen und bei hoher Temperatur 15 Minuten einkochen. Muscheln und etwas Kochsud (3 bis 4 EL) hinzugeben und sorgfältig umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut erhitzen und von Herdplatte nehmen.

Die gekochten Spaghetti mit der Soße vermengen und auf eine Servierplatte umfüllen. Mit den aussortierten Muscheln garnieren und servieren.

Zurück