Rezept - Schweinefleisch süß-sauer

 

Zutaten:

600 g Schweinefleisch

60 g Mue-Err-Pilze

3 EL helle Sojasauce

2 El Essig

1 TL Salz

1/2 TL Zucker

4 EL Öl

2 Zwiebeln

1-2 Stangen Lauch

1 rote und 1 grüne Paprikaschote

1/2 Salatgurke

2 Karotten

1/4 Liter Fleischbrühe

1 EL Speisestärke

 

Zubereitung:

Die Pilze vor der Weiterverarbeitung in Wasser einweichen. Das Fleisch in dünne Scheibchen schneiden. Aus Sojasauce, Essig, Salz und Zucker eine Marinade zubereiten und über die Fleischscheiben gießen. Zudecken und mindestens eine Stunde marinieren.

Das Öl erhitzen, die Zwiebeln grobhacken und glasig dünsten, das Fleisch abtropfen lassen, beigeben und 4-5 Minuten rasch durchrösten. Das gewaschene, kleingeschnittene Gemüse hinzufügen, kurz anbraten, mit Fleischbrühe aufgießen und 20 Minuten bei 220° garen.

Unmittelbar vor dem Ende der Garzeit die Pilze beigeben. Die Speisestärke mit ein wenig Wasser vermengen und damit die Soße binden. Abschließend auf einer Wärmeplatte mit Reis oder Glasnudeln servieren.

 

 

Zurück