Kürbis-Tarte mit Ziegenkäse

 

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig

150 g Frischkäse

Olivenöl

Meersalz & Pfeffer 

Hokkaidokürbis

150 g Ziegenkäse

Oliven

flüssiger Honig

1 Handvoll frisches Basilikum

Zubereitung:

Den Backofen auf 190°C vorheizen und den Teig auf dem Backblech ausrollen. Anschließend den Frischkäse mit 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und auf den Teig streichen. Hierbei müssen 2cm Rand zum Umklappen freigelassen werden.

Die Kerne des Kürbis entnehmen und den Kürbis inklusive Schale in ca. 0,5 cm dicke Spalten schneiden. Danach die Spalten halbieren und auf den Frischkäse legen. Die Tarte anschließend nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Danach wird der Rand des Teiges an den Seiten eingeklappt. Den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und mit den Oliven auf dem Teig verteilen.

Abschließend die Tarte mit etwas Honig beträufeln. Im vorgeheizten Ofen zuerst 10 Minuten auf dem Boden des Ofens backen, danach 20 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen. Zum Garnieren das Basilikum grob hacken und auf der Tarte verteilen. Guten Appetit!

 

Zurück