Dolmades

 

Zutaten:

220 g Langkornreis

50 g Korinthen 

40 g Pinienkerne 

200 ml Olivenöl 

300 g gehackte Zwiebeln

Salz 

100 g gehackte Lauchzwiebeln

1 TL Zimt

1 TL Piment

100 g frische Tomaten, geschält, entkernt, gehackt und abgetropft

10 g frischer Dill, fein gehackt

20 g gehackte Petersilie

frisch gemahlener Pfeffer 

36 Weinblätter in Salzlake

Zitronensaft und Zitronenspalten

Zubereitung:

Reis in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken und etwa 30 Minuten einweichen. Korinthen in einer anderen Schüssel mit heißem Wasser bedecken und ebenfalls 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend Reis und Korinthen abgießen und beiseite stellen. 

Währenddessen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne verteilen und 6-8 Minuten rösten, bis sie zu duften beginnen. 

Danach 120 ml Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und 1 TL Salz dazugeben und etwa 5 Minuten weich dünsten. Dann Lauchzwiebeln dazugeben und etwa 5 Minuten erhitzen. Nun Zimt, Piment und Reis dazugeben und unter ständigem Rühren 4 Minuten kochen, bis der Reis glasig ist. Die Tomaten sowie Dill, Petersilie, Korinthen und 180 ml heißes Wasser dazugeben und 10 Minuten offen kochen, bis der Reis halb gar gekocht ist. Zusätzlich die Pinienkerne dazugeben. Salzen, pfeffern und abkühlen lassen. 

Weinblätter mit frischem Wasser abspülen und den Stängel abschneiden. Danach die Weinblätter mit der glänzenden Seite nach unten auf der Arbeitsplatte ausbreiten und je 1 EL der Füllung in die Nähe der Stielenden geben. Das untere Ende über die Füllung falten, dann die Seiten einklappen und die Blätter einrollen.

Die gefüllten Weinblätter in eine Auflaufform legen, in die alle Dolmades nebeneinander gelegt passen. 500 ml kochendes Wasser und das restliche Olivenöl um die Blätter gießen. Zudecken und bei geringer Hitze 45 Minuten kochen, bis Reis und Blätter weich sind. Zuletzt Dolmades mit Zitronensaft beträufeln, abkühlen lassen und mit den Zitronenspalten servieren.

Zurück