Würziger Hummus

 

Zutaten: 

200 g getrocknete Kichererbsen 

1/2 TL Backpulver 

1 Knoblauchzehe 

2 Zitronen 

3 EL Tahin 

Salz 

1/2 TL Paprikapulver

Olivenöl 

Zubereitung: 

Kichererbsen gründlich abspülen und in einer Schüssel mit Wasser bedecken. Etwa 12 Stunden einweichen lassen. 

Kichererbsen abgießen und in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedeckt etwa 10 Minuten kochen lassen, dann Hitze reduzieren und Backpulver dazugeben. Danach etwa 50 Minuten kochen, bis die Erbsen zart sind. 

Kichererbsen abgießen und das Kochwasser aufbewahren. Nun die Knoblauchzehe zerdrücken und mit den Erbsen in einem Mixer pürieren. Anschließend die Zitronen auspressen und den Zitronensaft gemeinsam mit Tahin und 4 EL Kochwasser zu den pürierten Kichererbsen geben. Gut miteinander vermischen und eventuell noch etwas Kochwasser dazugeben, um eine cremige Konsistenz zu erhalten. Mit Salz abschmecken. 

Zuletzt den Hummus in eine Schüssel geben, mit Paprikapulver bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. 

Zu unserem würzigen Hummus empfehlen wir Pita-Brot. Einfach auf einem Backblech verteilen, knusprig backen und noch warm zum Hummus servieren.

Zurück