Rezept - Ceasar Salad

 
 
REZEPT
 
500 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
 
8 EL Olivenöl
 
1 unbehandelte Zitrone Saft
 
Salz
 
Pfeffer aus der Mühle
 
2 EL Pflanzenöl
 
4 Scheiben Baguette
 
2 Knoblauchzehen
 
1 Kopf Römersalat
 
Für das Dressing
 
2 EL Zitronensaft
 
1 TL mittelscharfer Senf
 
1 Prise Zucker
 
4 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
 
30 g Parmesan am Stück

 

ZUBEREITUNGSSCHRITTE

 

1.Die Hühnerbrustfilets mit 3 EL Olivenöl und dem Saft einer Zitrone beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Stunden ziehen lassen. 2 EL Pflanzenöl in einer Grillpfanne erhitzen und die Filets von beiden Seiten sanft grillen. Abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Das Brot nach Belieben entrinden und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, das Brot hineingeben und von beiden Seiten goldbraun rösten. Gegen Ende der Bratzeit den Knoblauch dazugeben und mitrösten. Den Romanasalat putzen, waschen, trocken schleudern und zurechtzupfen. Den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Senf, Zucker verrühren, das restliche Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen und zum Schluss die Sahne unterrühren, abschmecken. Den Salat mit dem Hühnerfleisch und den Brotwürfeln mischen und auf Teller anrichten. Das Dressing darüber verteilen, den Parmesan darüber hobeln und servieren.

Zurück