Rezept - Gegrilltes Lachssteak

 

Zutaten

4 Port. Lachssteak(s) à 200 g

Für die Marinade:

100 ml Öl

100 ml Wein, weiß, trocken

1 EL Sirup (Melasse)

1 EL Zucker, braun

1 EL Sojasauce

1  Knoblauchzehe(n), gehackt

1 Prise Lebkuchengewürz

 1 Zitrone(n) (Bio), in Spalten geschnitten, zum Garnieren

Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung

Öl, Wein, Melasse, Zucker, Sojasauce, Knoblauch und Lebkuchengewürz in eine große flache Form geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Lachssteaks unter fließendem kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. In die Form geben und gründlich in der Marinade wenden. Mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren. 

Die Steaks abtropfen lassen, die Marinade aufbewahren.

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen, dann den Fisch ca. 3 min von jeder Seite braten. Überflüssiges Öl abgießen und die restliche Marinade in die Pfanne geben. Aufkochen lassen und den Fisch noch einige Minuten in der Soße gar ziehen lassen.

Die Lachssteaks auf einem grünen Salatbett anrichten und mit den Zitronenspalten garniert sofort servieren.

 

Zurück