Chocolate Cupcakes

Chocolate Cupcakes

 

Zutaten:

50 g Kakaopulver

185 g brauner Zucker

2 TL löslicher Espresso

125 ml Buttermilch

2 TL Vanilleextrakt

125 g Butter

185 g Zucker

2 Eier

200 g Weizenmehl (Typ 550)

1 1/2 TL Natron

1/2 Salz

Für die Buttercreme:

250 g Butter

2 Eigelbe

1 EL Vanilleextrakt

1 EL dunkles Kakaopulver

1/4 TL Salz

250 g Puderzucker

 

Zubereitung:

Den Backofen auf etwa 180°C vorheizen. 12 passende Muffin-Förmchen auslegen und leicht einbuttern. In einer Schüssel Kakaopulver, braunen Zucker, sowie Espressopulver vermischen. 250 ml kochendes Wasser hinzugeben und durchmischen, bis eine gleichmäßige Textur entsteht. Danach auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, Buttermilch und Vanille unterrühren und beiseite stellen.

Butter und Zucker mit einem Mixer in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und gründlich verschlagen. In einer anderen Schüssel Mehl, Natron und Salz vermischen. Ein Drittel der Schokoladenmischung unter die schaumige Butter rühren. Dann ein Drittel der Mehlmischung damit verrühren. Dies wiederholen, bis ein glatter Teig entsteht.

Schließlich den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und 15-18 Minuten backen. Danach auf dem Rost auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Zuletzt Butter in einer Schüssel mit  einem Mixer schaumig schlagen. Eigelbe hinzufügen und wieder schaumig rühren. Vanille, Salz, Puderzucker und Kakaopulver darunteschlagen. Cupcakes aus den Formen nehmen und die Buttercreme gleichmäßig darauf verteilen. Mit Hilfe einer Tortenspritze entsteht die klassische Hutform.

 

Zurück