Interview mit Marcus Hahn: "Ich bin mehr als nur zufrieden.."

 

Herr Hahn, worin lag die Herausforderung bei der Planung dieser Küche?

Hahn: Oh, da gab es so einige Herausforderungen. Der Kunde hatte eine ganz persönliche Vorstellung seines Küchentraums und diese galt es zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Es sollte eine kleine und dennoch geräumige Küche werden. Schnelle und unkomplizierte Reinigung war ein Wunsch, den es zu erfüllen gab. 

Und wie haben Sie den Wunsch des Kunden umgesetzt? 

Hahn: Zunächst wurde die Küche, in regelmäßiger Rücksprache mit dem Kunden, sorgfältig geplant. Dabei entschieden wir uns für eine Corian Arbeitsplatte. Die nur 10mm dünne Arbeitsplatte ist absolut antibakteriell und fugenfrei. Zudem entschieden wir uns für eine weiß samtmatt lackierte Front und eine Nischenrückwand, die für den nötigen Spritzschutz sorgt. Mit diesen Materialien war für die optimale Reinigung gesorgt. 

Welche Besonderheiten weist diese Küche auf?

Hahn: Also ich bin der Meinung, dass die gesamte Küche eine einzige Besonderheit ist. Wir haben auf wenig Raum ausreichend Platz für angenehme Kocherlebnisse geschaffen. Praktische Oberschränke bieten Stauraum für Gläser, Teller, Tassen und sonstige Küchenutensilien.  Außerdem verwenden wir LED Beleuchtung, da auch Nachhaltigkeit eine große Rolle für uns spielt. Der Kunde kann sich auf eine optimale und sparsame Ausleuchtung freuen. 

Das heißt Sie sind zufrieden mit dem Ergebnis? 

Hahn: Ich bin mehr als nur zufrieden mit dem Ergebnis - und meine Kunden auch. Wir sprechen hier von zeitloser Küchenarchitektur, die in 15 Jahren noch zeitgemäß sein wird. 

Zurück