Der Aktivkohlefilter

 

Ein Aktivkohlefilter hat beim Gebrauch in einer Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb nur eine begrenzte Lebens- bzw. Funktionsdauer. In der Filterkassette befindet sich eine offenporige, feinkörnige Kohle mit großer innerer Oberfläche, die als Adsorptionsmittel unter anderem auch in der Lüftungs- und Klimatechnik eingesetzt wird. Nach längerem Gebrauch schließen sich durch die ständige Filterung der Kochschwaden die Poren in der Aktivkohle immer mehr, so dass die Leistung des Filters nachlässt und der Filter ausgetauscht werden muss.

Sie sollten daher unbedingt darauf achten, dass Ihr Aktivkohlefilter spätestens nach 365 Tagen ausgetauscht wird. Bei extrem starkem Gebrauch Ihrer Haube sollten Sie den Filter eventuell eher austauschen!

Der Austausch 

Das Serviceteam von HK bestellt Ihnen gerne einen neuen, passenden Aktivkohlefilter. Nennen Sie uns den Hersteller & die Typ-Nummer Ihrer Dunstabzugshaube. Diese finden Sie im Gerät, hinter dem herausnehmbaren Metallfilter, auf einem Aufkleber.

Rufen Sie noch heute bei uns an oder schreiben Sie eine Mail an: info@kuechen-hk.de 

Der Preis 

Der Preis für einen neuen Aktivkohlefilter wird vom Hersteller bestimmt. Dieser kann schätzungsweise zwischen 60 und 150 Euro liegen. Fragen Sie uns und wir teilen Ihnen gerne ein telefonisches Angebot mit.

Das Serviceangebot 

Den Aktivkohlefilter können Sie in den meisten Fällen einfach selbst austauschen. Wünschen Sie unseren Kundendienstmonteur, berechnen wir zusätzlich zum Filter eine Servicepauschale von 50 € inkl. MwSt. im Kreis Aschaffenburg. Der Preis ist gültig bis 31.12.2016. 

Hersteller 

Dieser Service gilt nur für unsere geführten Spitzenprodukte: Miele - Bora - Siemens - Gaggenau - Gutmann - Berbel - O+F A.line - V Zug.

Tipps vom Fachmann bei Umluftbetrieb 

Ihre Dunstabzugshaube sollte bei jedem Kochen mindestens 5 Minuten vorher eingeschaltet werden, um rechtzeitig einen Unterdruck zu erzeugen. 

Lassen Sie Ihre Dunstabzugshaube mindestens 10-15 Minuten nach dem Kochen nachlaufen, um entstandene Feuchtigkeit abzubauen.

Lüften Sie Ihre Küche nach jedem Kochen mindestens 5 Minuten durch eine Stoßlüftung.

Waschen Sie Ihre Metallfilter mindestens alle 14 Tage in Ihrer Geschirrspülmaschine (65-70 Grad), um Gerüche und Küchenbrand zu vermeiden.

Wechseln Sie Ihren Aktivkohlefilter bei Umluftbetrieb nach spätestens 365 Tagen, um Gerüche und Küchenbrand zu vermeiden. 

Für weitere Fragen rund um die Küchen-Lüftungstechnik steht Ihnen das Serviceteam von HK gerne zur Verfügung.   

Zurück