Beignets

 

Zutaten:

1 Packung Trockenhefe 

700 g Weizenmehl

3 EL Zucker

60 ml lauwarmes Wasser

250 ml Milch

3/4 EL Meersalz

4 EL Butter

1 Ei

Rapsöl zum Frittieren 

Puderzucker 

 

Zubereitung: 

Hefe in eine Schüssel geben, mit 60ml lauwarmen Wasser bedecken und 5 Minuten stehen lassen. 475 g Mehl, Salz und Zucker mit einer Küchenmaschine gut vermischen. 

Milch und Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze die Butter zum Schmelzen bringen. Anschließend mit dem Mehl verrühren. Nacheinander das Ei, die Hefemischung und das restliche Mehl dazugeben und zu einem Teig verrühren. 

Das Öl in eine Fritteuse etwa 8 cm hoch einfüllen und auf 190°C erhitzen. Den Teig auf einer bemehlte Arbeitsfläche so lange kneten, bis sie noch weich, aber nicht mehr klebrig ist. Danach zu einem 5 mm dicken Rechteck ausrollen und in gleich große Rechtecke schneiden. 

2-3 Teigecken in das heiße Frittierfett gleiten lassen, einmal umdrehen und auf jeder Seite etwa 2 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. 

Zuletzt die Beignets auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Puderzucker bestäuben und sofort servieren. 

 

Zurück